Sind Sie zufrieden in Ihrem Job?

Standortbestimmung. Hemmungen und Blockaden überwinden.

Haben Sie eine Vorstellung, wie Ihr Berufsleben sein soll, damit Sie innerlich zufrieden sind und der Schutz Ihrer körperlichen und seelischen Gesundheit gewahrt ist?

 

Selbst wenn wir wissen, was wir wollen oder brauchen, stehen wir uns manchmal selbst im Weg, lassen Chancen verstreichen oder handeln sogar gegen unsere eigenen Ziele. Wir machen Überstunden, obwohl wir Zeit Zuhause verbringen wollten. Wir vergessen, was wir für uns selbst wollten und wofür wir stehen. Wir haben Ideen, unsere Situation zu verbessern, trauen uns aber nicht, sie umzusetzen.

 

Vielleicht ist es die Angst, etwas falsch oder nicht perfekt zu machen. Lieber nett sein und nicht unangenehm auffallen. Lieber rational handeln und unangreifbar bleiben. Was wir tun, um uns vor Blamage zu schützen, kann uns leider auch hindern, voranzukommen. Vielleicht bedauern wir später, nichts getan zu haben, aber meist leben wir weiter wie gehabt, so, wie wir uns angenehm und sicher eingerichtet haben. Wenn Sie schwer über Ihren Schatten springen können, sich oft im Nachhinein ärgern und der Gedanke "Hätte ich doch nur ..." Ihnen allzu vertraut vorkommt, dann sind Sie in diesem Kurs richtig.

 

Es wird zuerst darum gehen, Ihre derzeitige Arbeits-Situation genau zu erkunden. Ist Ihr Interesse geweckt? Passt Ihr Arbeitspensum zur Arbeitszeit? Können sie Ihre Fähigkeiten anwenden und ausbauen? Brauchen Sie mehr oder weniger Verantwortung? Fühlen Sie sich anerkannt? Ist Ihr Status angemessen? Wie ist die persönliche Beziehung zu Kollegen, Chef und Mitarbeitern? Können Sie zusammen lachen? Bekommen sie nötige Unterstützung? Ist die Entlohnung gerecht? Welche Bedürfnisse haben Sie? Was macht Ihnen Freude und motiviert? Was gibt Ihnen Sicherheit und Energie? Was raubt Ihnen Kraft? Was ist ambivalent? Was hemmt?

Für diese Fragen nehmen wir uns Zeit und betrachten und erkunden sie ehrlich mit kreativen Mitteln und Übungen.

 

Dann wird im Austausch miteinander diese neue Bewusstheit des eigenen Standortes mit seinen positiven wie negativen Aspekten genutzt, um neuen Impulsen und Ideen Raum zu geben. Was steht an? Welches Risiko wäre damit verbunden? Was wäre der erste Schritt?

 

Methoden: Gearbeitet wird mit für die Bildungsarbeit angepassten Methoden aus der humanistischen Gestalttherapie, die zum spielerischen Erkunden und Entdecken einlädt. Feedback kann von anderen Teilnehmern und der Dozentin eingeholt werden. Erfahrungen können geteilt und gehört werden.

 

Ziele: Persönliche Standortbestimmung im Berufsleben. Entwickeln von Ideen für nächste Schritte zur Weiterentwicklung und Verbesserung der persönlichen Situation im Berufsleben.

 

Zielgruppe: Berufstätige Erwachsene in jedem Alter und aus jedem Bereich

VHS Karlsruhe

Mittwoch, 30. November 2022

9-16 Uhr

Kaiserallee 12e, 76133 Karlsruhe

Der Raum wird auf dem Monitor im Eingangbereich bekannt gegeben.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.