Ablauf

Telefonisch oder per E-Mail vereinbaren wir einen Termin für ein Vorgespräch. Dieses kann derzeit auch per Telefon oder Videogespräch stattfinden. In diesem Vorgespräch lernen wir uns kennen, ich erfahre etwas über Ihr Anliegen und Sie etwas darüber, was ich Ihnen anbieten kann. Gemeinsam überlegen wir, ob Termine bei mir für Sie hilfreich sein können, um Ihr Anliegen zu klären, Ihre Beschwerden zu lindern oder um etwas zu verändern. Wir besprechen Terminfrequenz, Dauer und derzeit auch, ob die Sitzungen persönlich und/oder per Videogespräch stattfinden sollen.

 

Könnten körperliche Ursachen beteiligt sein, empfehle ich ggf. eine zusätziche ärztliche Untersuchung.

 

Im Verlauf unserer Termine werden wir immer wieder gemeinsam die Wirkung einschätzen, das weitere Vorgehen, den Abschluß und ggf. Nachsorge besprechen.

Videogespräche

Persönliche Gespräche sind derzeit möglich. Zusätzlich sind auch Videogespräche eine akzeptable Alternative, um Infektionen auszuschließen. Mir ist dabei der Schutz der Gesprächsinhalte besonders wichtig und ich biete Ihnen deshalb RED connect an, eine sichere Lösung ohne Mehrkosten und ohne Installationsaufwand für Sie. Sie brauchen lediglich einen der Webbrowser Firefox, Safari oder Chrome. Sie bekommen von mir einen Link per E-Mail, den Sie anklicken und schon geht es los.

Honorar

Ein Vorgespräch ist kostenlos.

Ein Einzeltermin Gestalttherapie oder Gestaltberatung dauert 50-60 Minuten und kostet 70 €. Manchmal sind andere Zeiten sinnvoll, z.B. wenn es um Regelmäßigkeit geht, können kürzere aber häufigerer Termine helfen oder wenn es in die Tiefe geht, braucht es häufig mehr Zeit pro Termin. Dies können wir besprechen und vereinbaren.

Die vereinbarten Termine, ob persönlich, online oder telefonisch, sind verbindlich, werden aber nur in Rechnung gestellt, sofern Sie nicht 36 Stunden zuvor abgesagt haben.

Rechnungen stelle ich monatlich und können per Überweisung beglichen werden. Heilkundliche Handlungen sind gemäß §4, Nr.14 UStG von der Umsatzsteuer befreit.



Kostenübernahme durch Kassen

Gesetzliche Krankenversicherungen übernehmen in aller Regel nicht die Kosten für Gestalttherapie. In seltenen Fällen werden Kosten für mich als "Heilpraktiker für Psychotherapie" übernommen, wenn kein Therapeut mit Kassenzulassung einen freien Platz hat.

Bei privaten Krankenversicherungen, von denen es rund 60 gibt, sind die Regelungen je nach Gesellschaft und Ihrem Tarif äußerst unterschiedlich. Deshalb müssten Sie sich bei Ihrer Kasse erkundigen und sich eine Zusagen am besten schriftlich geben lassen. Wichtige Fragen sind dabei:

  • Schließt  Ihr Versicherungsvertrag psychotherapeutische Leistungen nach Ziffer 19.1 ff GebüH durch Heilpraktiker für Psychotherapie ein und was ist zu beachten?
  • Erstattet Ihre Kasse Kosten für Gestalttherapie bei einem Heilpraktiker für Psychotherapie?
  • In welcher Höhe pro Stunde und welche Anzahl von Stunden pro Jahr und insgesamt wird erstattet?
  • Welche Bescheinigung mit Diagnose braucht die Kasse von einem Facharzt oder mir als Heilpraktiker Psychotherapie?

Am wahrscheinlichsten bleibt es, dass Sie für die Gestalttherapie selbst zahlen, wozu dann aber auch keine Diagnose-Stellung notwendig ist.