Ablauf

Ein kostenloses Erstgespräch kann telefonisch oder persönlich im Praxisraum in der Nowackanlage 15 stattfinden. Dafür vereinbaren wir einen Termin per Email oder telefonisch.

 

 

Im Gespräch lernen wir uns kennen, ich erfahre etwas über Ihr Anliegen und Sie etwas darüber, was ich Ihnen anbieten kann. Gemeinsam überlegen wir, ob Termine bei mir für Sie hilfreich sein können, um Ihr Anliegen zu klären, Ihre Beschwerden zu lindern oder Ihre Veränderungsidee umzusetzen. Könnten körperliche Ursachen beteiligt sein, empfehle ich ggf. eine zusätziche ärztliche Untersuchung.

 

Entscheiden Sie sich dafür, zu mir zu kommen, finden wir regelmäßige Termine, in denen Sie in Ihren Prozess kommen können. Im Verlauf unserer Termine werden wir immer wieder gemeinsam die Wirkung einschätzen, das weitere Vorgehen, den Abschluß und ggf. Nachsorge besprechen.

 



Honorar und Kostenübernahme

Ein telefonisches Vorgespräch dauert 20 bis 30 Minuten und ist kostenlos.

Ein Einzeltermin sowohl für Einzelne als auch für Paar dauert 60 Minuten und kostet 80 €.

 

Manchmal sind andere Zeiten sinnvoll, z.B. wenn es um Regelmäßigkeit geht, können kürzere aber häufigerer Termine helfen oder wenn es in die Tiefe geht, braucht es häufig mehr Zeit pro Termin. Dies können wir besprechen und vereinbaren.

 

Die vereinbarten Termine, ob persönlich, online oder telefonisch, sind verbindlich, werden aber nur in Rechnung gestellt, sofern Sie nicht 24 Stunden zuvor abgesagt haben.

 

Rechnungen stelle ich monatlich und können per Überweisung beglichen werden.

 

Heilkundliche Handlungen sind gemäß §4, Nr.14 UStG von der Umsatzsteuer befreit.

 

Werden die Kosten für psychotherapeutische Sitzungen von einer Kasse übernommen, bin ich verpflichtet eine Diagnose zu stellen. Gesetzliche Krankenversicherungen übernehmen in aller Regel nicht die Kosten für Gestalttherapie. In seltenen Fällen werden Kosten für mich als "Heilpraktikerin für Psychotherapie" übernommen, wenn kein Therapeut mit Kassenzulassung einen freien Platz für Sie hat.

Bei privaten Krankenversicherungen, von denen es rund 60 gibt, sind die Regelungen je nach Gesellschaft und Ihrem Tarif äußerst unterschiedlich. Deshalb müssten Sie sich bei Ihrer Kasse erkundigen und sich eine schriftliche Zusage geben lassen. Wichtige Fragen sind dabei:

  • Schließt  Ihr Versicherungsvertrag psychotherapeutische Leistungen nach Ziffer 19.1 ff GebüH durch Heilpraktiker für Psychotherapie ein und was ist zu beachten?
  • Erstattet Ihre Kasse Kosten für Gestaltpsychotherapie bei einem Heilpraktiker für Psychotherapie?
  • In welcher Höhe pro Stunde und welche Anzahl von Stunden pro Jahr und insgesamt wird erstattet?
  • Welche Bescheinigung mit Diagnose braucht die Kasse von einem Facharzt oder mir als Heilpraktikerin Psychotherapie?

Am wahrscheinlichsten bleibt es, dass Sie für die Gestaltpsychotherapie selbst zahlen, was den Vorteil hat, dass Ihnen keine Diagnose zugeordnet wird.